+49 89 381 51 657 7 hi@design-by-steve.com

Von vielen Interessenten werden wir gefragt

"was muss denn eine Unternehmens-Webseite können?"


Jede Website hat einen ganz individuellen Fokus, dennoch gilt für die meisten Webseiten dass sie

1.) Dein Unternehmen in seiner Einzigartigkeit widerspiegeln und
2.) den Besucher zu einer Handlung animieren.

Klar formulierte und definierte Ziele sind der Ausgangspunkt für ein sinnvolles, langfristiges strategisches Web-Konzept.

Wir haben im Folgenden die wichtigsten Punkte für eine erfolgreiche Webseite zusammengefasst und kurz beschrieben.

Die Webseite muss das Unternehmen klar positionieren.

Die Webseite muss definierte Ziele verfolgen.

Die Webseite muss den Kunden abholen.

Die Webseite muss dynamisch sein.

Die Website spiegelt das Unternehmen
in seiner Einzigartigkeit wider. 

Eine klare Positionierung des Unternehmens oder der Marke ist unverzichtbar.

Beispielsweise kann aus Deiner Expertise eine außergewöhnliche Webseite gemacht werden, wie bspw. it einem Blog, der die Nutzer regelmäßig mit nützlichen Informationen und spannenden Erlebnissen rund um Dein Thema versorgt.
Dein Unternehmen positioniert sich mit solch einer Funktionen über den reinen Verkauf Deines Produktes oder Services hinaus als unverwechselbarer Insider und Berater, der nur verkauft, was er selbst mag und für was er sich leidenschaftlich interessiert.
Ein "Mission Statement" vermittelt in ein bis zwei Sätzen, wofür ein Unternehmen steht und wie es sich von anderen Anbietern abhebt, was es einzigartig macht und in welchen Bereichen es außerordentlich gut ist.

Außerdem hilft es dabei, Ziele und Funktionen des digitalen Auftritts zu definieren.

Die Website muss klare Ziele verfolgen.

Klar formulierte Ziele sind der Ausgangspunkt für ein strategisches Konzept.

Das eine Unternehmen möchte mehr Reichweite erzielen, das andere schlichtweg mehr verkaufen und wieder eine andere Firma möchte ihr Image verbessern oder anpassen. Die einen möchten informieren und beraten, die anderen unterhalten und direkt mit den Nutzern interagieren. Je nach Ziel unterscheiden sich also die Leistungen einer Website. Eine Nutzer-Community eignet sich zum Beispiel um Vertrauen zu erlangen und Kunden stärker an die Marke zu binden.
Definieren Sie, ob es Marketing- oder Vertriebsziele sind, die Sie mit Ihrem digitalen Auftritt verfolgen wollen. Marketingziele wie „Bekanntheit steigern“ sind mit einer Unternehmenswebsite schwerer messbar als Vertriebsziele, wo Verkaufs- und Umsatzzahlen die reale Messgröße sind.

Die Website muss den Kunden abholen.

Sinn und Zweck einer jeden Webseite muss es sein den Besucher zu einem Kunden zu konvertieren (Conversion).

Hat man den Besucher auf seine Webseite gebracht gilt es diesen mit Hilfe von attraktiven Handlungsmodulen (Call-To-Action) zu einem "Kunden" zu machen. Je nach Definition heißt dies daß der Besucher animiert wird etwas zu kaufen, einen Newsletter zu abonnieren oder seine Daten hinterläßt um ein PDF herunterzuladen.
Viele Webdesigner benutzen "hippe Features" wie Video-Slider und so weiter, die jedoch von der eigentlichen Funktionalität und den essentiellen CTA-Modulen ablenken und leicht zum Störfaktor werden können.